Weihnachtsstern

[Werbung]: Wenn Du ├╝ber einen unserer Affiliate-Links kaufst, bekommen wir eine Provision.

Euphorbia pulcherrima

Weihnachtsstern Habitus

Die roten Bl├Ątter des Adventssterns sind ├╝brigens keine echten Bl├╝tenbl├Ątter, sondern so genannte Hochbl├Ątter. Diese Laubbl├Ątter werden auff├Ąllig pigmentiert und erf├╝llen so die gleiche Funktion.

Bekannterma├čen kann man diese interessanten Topfpflanzen fast nur saisonal im Advent kaufen. Damit er nicht schon im Januar ein Fall f├╝r die Tonne ist, haben wir hier ein paar Pflegetipps f├╝r diese sensible Sch├Ânheit.

Steckbrief

TrivialnameAdventsstern, Christstern, Weihnachtsstern, Poinsettie
Botanischer NameEuphorbia pulcherrima
HerkunftMexiko, Guatemala
FamilieWolfsmilchgew├Ąchse (Euphorbiaceae)
StandortHell, warm, gesch├╝tzt
SubstratDurchl├Ąssig, n├Ąhrstoffreich
Gie├čenGleichm├Ą├čig feucht halten, Staun├Ąsse vermeiden
D├╝ngenZierpflanzend├╝nger
├ähnliche PflanzenPflanzen mit Hochbl├Ąttern

Pflege

Diese kompakten kleinen Blattpflanzen sind sehr empfindlich gegen├╝ber kalten Temperaturen und allerhand Pflegefehlern.

Da sie aber ausgerechnet im Winter bl├╝hen und in gro├čen Mengen verkauft werden, haben sie meist schon auf dem Weg ins Blumengesch├Ąft oder bis zu Dir nach Hause einiges hinter sich.

Achte daher am besten schon beim Kauf eines Adventssterns auf ein paar Dinge:

  • Kaufe nur sch├Âne buschige Pflanzen ohne Wachstumsfehler. Auff├Ąllig sind z.B. komisch eingerollte oder verf├Ąrbte Bl├Ątter.
  • Kaufe keine Pflanze, die K├Ąlte oder Zugluft ausgesetzt war. Meide Pflanzen, die im k├╝hlen Eingangsbereich von Gesch├Ąften aufgestellt wurden und such Dir lieber ein Exemplar aus der Mitte des Verkaufstischs aus.
  • Auch ├ťberw├Ąsserung sch├Ątzen diese Pflanzen gar nicht. Achte darauf keinen Weihnachtsstern zu kaufen, der schon im Gartencenter nasse F├╝├če bekommen hat und im Wasser steht.
Weihnachtsstern Pin 1

Substrat

Diese Pflanzen brauchen ein leicht saures bis neutrales Substrat.

Sie k├Ânnen in normaler Blumenerde auf Kompostbasis gedeihen, profitieren aber von einer guten Drainage.

Sp├Ątestens beim ersten umtopfen solltest Du also z.B. ein paar Anteile Quarzsand, Perlite, Bimskies oder Lavagranulat mit beimischen.

Standort

Diese Pflanzen m├Âgen es gern hell und warm.

Zugluft und K├Ąlte vertragen sie nicht, was ihnen oft schon beim Transport ins neue Zuhause zum Verh├Ąngnis wird.

F├╝r die ganzj├Ąhrige Pflege ist ein Standort am Ost- oder Westfenster gut geeignet. Ein mittags gut beschattetes S├╝dfenster ist eine weiter M├Âglichkeit.

Tipp

Wohl die meisten Weihnachtssterne werden als Spontankauf angeschafft. Sorge trotzdem f├╝r einen m├Âglichst warmen Transport, denn diese Pflanzen kommen mit Temperaturschocks nicht klar. Wickel sie vorsichtig in Papier oder stelle sie in einen Karton.

Licht

F├╝r einen sch├Ânen buschigen Wuchs ist ein m├Âglichst heller Standort wichtig. Denn sp├Ątestens bei Beleuchtungsst├Ąrken unter 2000 Lux beginnt der Weihnachtsstern in die L├Ąnge zu wachsen.

Direkte Sonne m├Âgen diese Pflanzen allerdings nicht. SPeziell im Sommer ist die direkte Mittagssonne ihnen zu viel.

In den k├╝hleren Monaten ist direkte Sonnenbestrahlung am Morgen oder Abend weniger intensiv und ok f├╝r Deinen Weihnachtsstern.

Wie bringt man den Weihnachsstern zum bl├╝hen?

Es handelt sich bei der Poinsettie um eine Kurztagpflanze.

Die Entwicklung von Hochbl├Ąttern und Bl├╝te kann erst angeregt werden, wenn die t├Ągliche Beleuchtungsdauer auf unter 10-12 Stunden sinkt.

Dabei registrieren die Pflanzen auch die k├╝nstliche Beleuchtung.

Wann muss ein Weihnachtsstern ins Dunkle, damit er wieder bl├╝ht?

Wenn Dein Weihnachtsstern also zur Weihnachtszeit bl├╝hen soll, dann musst Du etwa Anfang Oktober beginnen ihn k├╝nstlich abzudecken, z.B. kannst Du ihm am Abend einen Karton ├╝berst├╝lpen.

Erst wenn seine N├Ąchte sp├╝rbar l├Ąnger als 12 Stunden werden, beginnt er ├╝ber eine Bl├╝te nachzudenken.

In G├Ąrtnereien erfolgt das Timing durch eine Beschattung mit dunklen Folien.

Durch diesen k├╝nstlich ausgel├Âsten Bl├╝htermin werden auch manchmal fr├╝he Chargen als Herbststerne oder sp├Ąte Chargen als Wintersterne angeboten.

Temperatur

Weihnachtssterne tolerieren m├Ą├čig warme Temperaturen von mindestens 15 ┬░C bis zu 25 ┬░C und sind daher grunds├Ątzlich schon f├╝r eine Pflege als Zimmerpflanze geeignet.

Am wohlsten f├╝hlen sie sich bei etwa 20-22 ┬░C.

K├Ąlte und Hitze allerdings machen ihnen schnell zu schaffen.

Weihnachtsstern Zimmerpflanze

Luftfeuchte

Diese Zierpflanzen m├Âgen es gern feucht und m├Âgen keine zu trockene Rumluft.

Gie├čen

Oft wurden Adventssterne schon im Gartencenter komplett ├╝berw├Ąssert.

Ist das Subtrat ├╝bers├Ąttigt und vern├Ąsst, solltest Du den Weihnachtsstern erstmal eine Weile nicht gie├čen. Und auch dann kannst Du nur abwarten und hoffen, dass er nicht schon zu gro├čen Schaden genommen hat.

Wie viel Wasser brauchen Weihnachtssterne?

Einen Weihnachtsstern richtig zu gie├čen, erfordert ein bi├čchen Bauchgef├╝hl.

Es muss nur dann gegossen werden, wenn das Substrat angetrocknet ist und sich die oberen Substratschichten sich bei einer Fingerprobe trocken und kr├╝melig anf├╝hlen.

Ganz austrocknen dar er aber nicht, das Innere des Topfballens und das Substrat rund um die Wurzeln muss gleichm├Ą├čig befeuchtet bleiben.

Die Erde muss bei jedem gie├čen gut und kr├Ąftig durchfeuchtet werden, aber nicht ├╝bers├Ąttigt.

Nutze kalk- und salzarmes, weiches und zimmerwarmes Wasser zum gie├čen.

Gie├če so lange bis Wasser in den Untersetzer l├Ąuft. Schau in 10-20 Minuten nochmal vorbei und gie├če ├╝bersch├╝ssige Fl├╝ssigkeit aus dem Untersetzer nochmal ab.

Denn auch Staun├Ąsse mag ein Weihnachtsstern nicht!

Weihnachtssterne

D├╝ngen

Diese Pflanzen haben einen m├Ą├čig hohen N├Ąhrstoffbedarf. Die Angaben auf der Verpackung Deines D├╝ngers sollten also ggfs. etwas reduziert, aber keinesfalls ├╝berschritten werden.

Eine D├╝ngung mit einem NPK-Volld├╝nger etwa alle 4 Wochen gilt als ideal.

Wenn Du Deinen Weihnachtsstern ├╝ber’s Jahr gebracht hat und ihn wieder zum bl├╝hen bringen m├Âchtest, solltest Du im Sp├Ątsommer evtl. auf einen phosphorbetonten Bl├╝hd├╝nger wechseln. Und das am besten schon, bevor Du die Beleuchtungsdauer reduzierst.

Allerdings sollten bl├╝hende Weihnachtssterne am besten gar nicht ged├╝ngt werden, da sie nach der Bl├╝te in eine kurze Wachstumsphase ├╝bergehen.

Wachstumsruhe

Weihnachtssterne k├Ânnen bis ins Fr├╝hjahr hinein bl├╝hen. Nach der Bl├╝te werden die gro├čen bunten Hochbl├Ątter abgeworfen.

Ist die Pflanze verbl├╝ht, solltest Du ihr eine erholsame Pause von 4-8 Wochen g├Ânnen.

Wenn Du Deine anderen exotischen Pflanzen zum Fr├╝hjahrsende aus der Winterruhe erweckst, geht also der Weihnachtsstern kurz schlafen.

Stelle das Wolfsmilchgew├Ąchs dazu an einen etwas k├╝hleren Ort bei etwa 15-17 ┬░C. Gie├če nur noch, um das Substrat im Inneren angefeuchtet zu halten, aber nicht mehr so durchdringend wie sonst. Ged├╝ngt wird in der Ruhezeit nicht.

R├╝ckschnitt

Ein Abknipsen junger Triebe f├╝hrt bei jungen Pflanzen zu einem kompakteren buschigen Wuchsbild.

An sich brauchen Weihnachtssterne aber keinen R├╝ckschnitt.

Allerdings wachsen sie an einem zu dunklen Standort nicht mehr ganz so kompakt und werden manchmal unansehnlich.

Nach der Bl├╝te, zu Beginn der Ruhephase, ist ein guter Zeitpunkt die Triebe rundherum kr├Ąftig zur├╝ckzuschneiden. Lege Dir Holzkohlepulver oder einen gut befeuchteten Lappen bereit, um den Austritt von Milchsaft einzud├Ąmmen.

Umtopfen

Sobald Dein Weihnachtsstern im Fr├╝hjahr seine Ruheperiode nach der Bl├╝te beendet, ist ein guter Zeitpunkt zum umtopfen.

Da es hierbei haupts├Ąchlich um den Substrataustausch geht, kannst Du Deine Poinsettie auch wieder zur├╝ck in einen Topf gleichen Durchmessers wie vorher auch pflanzen, wenn die Pflanze nicht an Gr├Â├če und Wurzelballen zugelegt hat.

Das erste umtopfen ist eine gute Gelegenheit eine Drainageschicht unten in den Blumentopf einzuarbeiten. Lege dazu ein paar grobe Kiesel oder Tonscherben ├╝ber das Abflussloch am Topfboden.

Das erleichtert auf Dauer das Gie├čen dieser pingeligen Pflanzen.

Weihnachtsstern vermehren

Du m├Âchtest Deinen Weihnachtsstern vermehren? Das ist leider gar nicht so einfach. Aber wenn Deine Pflanze unsch├Ân gewachsen ist und Eure Wege sich sonst trennen w├╝rden, kannst Du es ja mal versuchen.

Eine auch f├╝r Anf├Ąnger machbare Option ist die Vermehrung ├╝ber Stecklinge, die allerdings den Ruf haben sich eher schlecht bewurzeln zu lassen.

Bewurzelungshilfen k├Ânnen nat├╝rlich die Chancen erh├Âhen, dass Stecklingsvermehrung funktioniert.

Bedenke, dass bei frisch geschnittenen Stecklingen reichlich Wolfsmilch austritt.

Um diesen Fluss zu stoppen, solltest Du ein Glas mit Wasser bereitstellen, in dass Du die abgetrennten Trieb direkt stellen kannst.

Entferne Bl├Ątter und Bl├Ąttchen in der unteren H├Ąlfte Deines Stecklings und stecke den Trieb in feuchte Anzuchterde.

Besitzt der geschnittene Trieb des Weihnachtssterns sehr gro├če Bl├Ątter, solltest Du diese vorsichtig halbieren. Denn bei einer zu gro├čen Verdunstungsfl├Ąche vertrocknet der Steckling, bevor er Wurzeln bilden kann.

Nun hei├čt es abwarten. Pflege Deine getopften Stecklinge mit dauerfeuchtem (aber nicht nassem) Substrat an einem warmen Standort bei hoher Luftfeuchte.

Troubleshooting

Hier findest Du Informationen zu typischen Problemen beim Weihnachsstern.

Sch├Ąden

Diese Pflanzen reagieren auf eine Vielzahl von Pflegefehlern mit dem Abwurf von Bl├Ąttern.

Zu den offensichtlichen Pflegefehlern z├Ąhlen Wurzelf├Ąule durch zu nasses Substrat oder Ballentrockenheit. In beiden F├Ąllen kann die Pflanze keine N├Ąhrstoffe mehr aus dem Substrat aufnehmen und geht ein.

Erkennst Du das Problem im Anfangsstadium, kannst Du evtl. noch rechtzeitig gegensteuern.

Aber auf zu trockene Luft und Zugluft reagieren Weihnachtssterne schnell eingeschnappt.

Das gr├Â├čte Risiko besteht aber schon vor oder beim Kauf. Denn oftmals nehmen diese k├Ąlteempfindlichen Pflanzen schon beim Transport durch die kalte Winterluft irreparablen Schaden.

Kaufe deshalb nur Pflanzen, die kr├Ąftig aussehen und gut gesch├╝tzt stehen. Und transportiere sie mit einer sch├╝tzenden Manschette aus Papier oder Stoff oder in einem Karton so gesch├╝tzt und warm wie m├Âglich zu Dir nach Hause.

Sch├Ądlinge

Achte darauf die Poinsettie bestm├Âglich zu versorgen. Denn ein Sch├Ądlingsbefall ist h├Ąufig ein Anzeichen f├╝r Pflegefehler.

Diese Sch├Ądlinge kommen gelegentlich vor:

  • Schmierl├Ąuse
  • Wei├če Fliege
  • Trauerm├╝cken
  • Spinnmilben
  • Thripse
  • Blattl├Ąuse

Informationen

Hier noch ein paar interessante Infos zum Weihnachtsstern:

Herkunft

Wilde Poinsettien sind selten und wachsen vereinzelt in Zentralamerika, vor allem in Mexiko und Guatemala. Dort findet man sie in tropischen W├Ąldern des feuchten Flachlands.

Wuchsform

Die Wildformen wachsen nicht ganz so kompakt und ├╝ppig und sehen deutlich anders aus als verwilderte Kultursorten.

Denn am Naturstandort w├Ąchst Euphorbia pulcherrima als wenig verzweigter verholzenden Strauch oder kleiner Baum mit bis zu 4 Metern H├Âhe. Das gesamte Wuchsbild erinnert kaum an die kleinen bl├Ąttrigen Zuchtformen unserer G├Ąrtnereien.

Weihnachtsstern Wildform

Bl├Ątter

Die gr├╝nen Laubbl├Ątter des Weihnachtssterns sind manchmal schwachbehaart und gestielt. Die Bl├Ątter k├Ânnen bis zu 25 cm lang werden und werden in der Regel breiter und gr├Â├čer, wenn die Pflanze dunkler steht.

Die Blattformen sind sehr variabel und reichen von spitz und l├Ąnglich zu verkehrt-eif├Ârmig bis geigenf├Ârmig eingebuchtet. Manchmal ist der Blattrand ges├Ągt und manchmal eher glatt.

Bl├╝te

In der Natur bl├╝hen Weihnachtssterne in der Trockenzeit, nachdem sie einen Teil ihres gr├╝nen Laubs abgeworfen haben.

Durch ihre sternf├Ârmige Bl├╝te und den Bl├╝tezeitpunkt zwischen November und Fr├╝hjahr, haben sie sich ihren Rang als beliebte saisonale Bl├╝hpflanze in unseren weihnachtlich geschm├╝ckten Wohnzimmern erarbeitet.

Die roten Hochbl├Ątter sind eigentlich kein Teil der eigentlichen Bl├╝te, aber ├╝bernehmen nat├╝rlich die gleiche Funktion wie sch├Âne Bl├╝tenh├╝llbl├Ątter bei anderen Bl├╝hpflanzen.

Die tats├Ąchliche Bl├╝te dieser Pflanzen ist unscheinbar und gelb-gr├╝n gef├Ąrbt.

Weihnachtsstern Bluete

Die Hochbl├Ątter (Brakteen) sind sternf├Ârmig um die Bl├╝tenst├Ąnde herum angeordnet und bei der Wildform lang und schmal. Bei unseren k├Ąuflichen Weihnachtssternen sind die Hochbl├Ątter bekannterma├čen breit und werden in verschiedenen Farbkombinationen zwischen wei├č und rot angeboten.

Da sie Best├Ąuber anlocken sollen, werden sie nach Bl├╝hende angeworfen.

├ähnliche Arten und Variet├Ąten

Weihnachtssterne gibt es in zahlreichen Zuchtformen, die alle klein und kompakt wachsen und zum Spontankauf einladen. Denn diese Pflanzen findet man nicht ganzj├Ąhrig im Handel, da sie au├čerhalb ihrer Bl├╝hzeit nicht wirklich viel hermachen.

Die Bl├╝hfarben befinden sich auf dem Spektrum zwischen tiefrot und cremewei├č mit vielen Schattierungen von rosa und lachsfarben dazwischen. Panaschierte Hochbl├Ątter machen dabei besonders viel her.

Bei manchen markant gef├Ąrbten Weihnachtssternen handelt es sich mitunter um Hybriden mit Euphorbia cornastra, der selbst nicht viel hermacht, aber helle Hochbl├Ątter beitragen kann.

Weihnachtsstern Sorten

Zus├Ątzlich hat sicherlich fast jeder schon mal knatschbunte und mit Glitter bestreute Pflanzen in so manchem Baumarkangebot bewundert. Ob man das scheu├člich oder sch├Ân finden soll, sei mal dahingestellt. In jedem Fall handelt es sich dabei um k├╝nstlich erzeugte Farben.

FAQ

Hier ein paar Antworten zu Euren Fragen rund um den Weihnachtsstern:

Wie pflege ich einen Weihnachtsstern richtig?

Weihnachtssterne sind empfindlich gegen├╝ber Dunkelheit, K├Ąlte, Zugluft, Staun├Ąsse und Trockenheit und reagieren schnell mit Blattabwurf. Ein gesunder Weihnachtsstern ben├Âtigt einen gesch├╝tzten warmen Standort und muss regelm├Ą├čig gegossen und ged├╝ngt werden.

Kann man den Weihnachtsstern zur├╝ckschneiden?

Ja, wenn der Weihnachtsstern im Fr├╝hjahr verbl├╝ht ist, legt er eine kurze Ruhephase ein. Nun ist ein guter Zeitpunkt ihn bis zur H├Ąlfte zur├╝ck zu stutzen.

Ist der Weihnachtsstern winterhart?

Nein, diese Pflanzen sind sehr k├Ąlteempfindlich und sollten nie Temperaturen unter 15 ┬░C abbekommen. Sie nicht nicht frosthart und vertragen nicht mal k├╝hle Zugluft. Damit sie nicht schon beim Kauf Schaden nehmen, solltest Du sie m├Âglichst gut gesch├╝tzt zu Dir nach Hause transportieren.

Ist der Weihnachtsstern giftig?

Weihnachtssterne z├Ąhlen zu den Wolfsmilchgew├Ąchsen und bilden Milchsaft aus, der bei Verletzungen der Pflanze in gro├čer Menge austritt. Dieser kann v.a. Hautreizungen ausl├Âsen. Bei Haustieren und Kleinkindern besteht die Gefahr des Verzehrs von Pflanzenteilen. Heutzutage wird die Giftigkeit des Weihnachtsterns geringer eingesch├Ątzt als fr├╝her, das Vergiftungserscheinungen eher selten vorkommen und i.d.R. milder ausfallen als lange angenommen.

Wie bekomme ich den Weihnachtsstern wieder zum Bl├╝hen?

Die Bl├╝tenbildung wird angeregt, wenn die Tage k├╝rzer werden, denn es handelt sich um Kurztagpflanzen. Genauer gesagt muss die Beleuchtungsdauer auf unter 12 Stunden am Tag sinken. Denke daran, dass auch k├╝nstliche Beleuchtung ihn vom bl├╝hen abh├Ąlt, was Du mit einer blickdichten Abdeckung leicht l├Âsen kannst. Eine Absenkung der n├Ąchtlichen Temperaturen um 2-3 ┬░C kann als zus├Ątzliche Ma├čnahme n├╝tzlich sein.

Wie oft sollte man den Weihnachtsstern gie├čen?

Deinen Weihnachtsstern solltest Du gie├čen, wenn die oberen Substratschichten sich trocken und kr├╝melig anf├╝hlen, das Innere des Topfballens aber noch befeuchtet ist. Das optimale Gie├čintervall richtet sich also danach wie schnell Wasser verdunstet.

Kann man einen Weihnachtsstern┬áretten, der Bl├Ątter verliert?

Leidet Dein Weihnachtsstern unter Wurzelf├Ąule, kann ein z├╝giges umtopfen und eine etwas trockenere Pflege ihm beim gesunden helfen. Auch ein Parasitenbefall oder ein ung├╝nstiger Standort, z.B. durch trockene Luft, Dunkelheit oder Zugluft, kann manchmal noch rechtzeitig korrigiert werden. K├Ąlteschocks beim ungesch├╝tzten Transport im Winter und gro├če Wurzelsch├Ąden sind allerdings irreversibel.

Links

[1] Edward P Krenzelok, T.D Jacobsen, John M Aronis. Poinsettia exposures have good outcomes ÔÇŽ just as we thought. The American Journal of Emergency Medicine. Volume 14, Issue 7. 1996. https://doi.org/10.1016/S0735-6757(96)90086-8.

[2] Giftpflanzen.com: Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima). www.giftpflanzen.com/euphorbia_pulcherrima.html

[3] Gardening Know How. Poinsettia Care ÔÇô How Do You Take Care Of Poinsettiashttps://www.gardeningknowhow.com/ornamental/flowers/poinsettia/poinsettia-care-how-do-you-take-care-of-poinsettias.htm